Künstlerische Positionen in der Heinrich Böll Stiftung / Kunst AG

 
boell
 



Anna Lachowicz

Geboren 1966 in Lidzbark Warminski, Polen.

Studium der Malerei und Kunsterziehung in Thorn und in München. Aufbaustudium Bildnerisches Gestalten und Therapie an der Kunstakademie in München.
Zahlreiche Ausstellungen.


Kunsttherapeutische Arbeit im Rahmen eines Projektes mit Patienten der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen, Schweiz.

In der kunsttherapeutischen Arbeit geht es vor allem darum, beim Patienten einen kreativen Prozess in Gang zu bringen, um die Selbstheilungskräfte zu unterstützen. Als Künstlerin kenne ich diese Prozesse aus eigener Erfahrung, was mich dazu befähigt, den Prozess überzeugend zu begleiten
Im Rahmen des Projektes bot ich Patienten u.a. Verpackungskartons (Abfallprodukte aus dem Klinikalltag) als Material an. Die Unterschiede in Größe, Proportion, Typografie und Farbigkeit üben einen sinnlichen Reiz aus und fordern zum spielerischen Umgang heraus.




so würde die bildunterschrift ausssehen :: 2003




so würde die bildunterschrift ausssehen :: 2003